Startseite  →  Hilfe
Icon

Chronik

Die wichtigsten Entwicklungsschritte von »City Population« seit 1998 – für weitere Informationen bitte das jeweilige Bild anklicken

1998
1998
close

1998

Im Februar 1998 startete die Website als »Cities in the Country«.

Sie stellte Bevölkerungs­statistiken für einige Staaten und eine Liste aller urbanen Agglomerationen mit mehr als einer Million Einwohnern bereit.

1998
1998
close

1998

Seit ihrem Beginn ist das wesentliche Konzept der Website eine interaktive Integration von Bevölkerungsstatistiken mit Kartendarstellungen.

Ein Applet in Java 1.1, das eingebettet in einem HTML-Frame läuft, wurde zunächst als einfacher Karten-Viewer genutzt.

2000
2000
close

2000

Die Website wurde in »City Population« umbenannt. Seit dem Jahr wird die Domain www.citypopulation.de verwendet.

Im Jahr 2000 veröffentlichte »City Population« Bevölkerungs­statistiken für Städte und administrative Einheiten von mehr als 100 Ländern.

2004
2004
close

2004

Der Karten-Viewer wurde um ein Applet in Java 2 für dynamische Diagramme ergänzt.

Das Programm erlaubte die Visualisierung der Größe, des Anteils, der Veränderung und der Entwicklung der Einwohnerzahlen von ausgewählten Orten über Balken-, Kuchen- und Liniendiagrammen.

2004
2004
close

2004

Ein neuer Karten-Viewer zeigt die Karte in einem separaten Fenster an.

Durch die Implementierung als Java2-Applet konnte eine erweiterte Funktionalität und eine verbesserte Visualisierungs­qualität erreicht werden.

2005
2005
close

2005

Die Liste der Länder ist vollständig: Liberia, Montserrat, Myanmar, Somalia und Vatikanstadt wurden als letzte fehlende Länder hinzugefügt.

»City Population« zählt eine halbe Million Seitenbesuche pro Monat.

2007
2007
close

2007

»World by Map« wurde als ergänzende Website für weltweite Statistiken mit der Domain world.bymap.org eingerichtet.

Zu ihrem Start deckte sie 29 Themen aus den Feldern Demographie, Energie, Landfläche, Telekommunikation, Transport und Wirtschaft ab.

2008
2008
close

2008

Zu den offline generierten HTML-Seiten gesellten sich online erzeugte PHP-Seiten für Gebietseinheiten mit einer potenziell großen Anzahl von Orten.

Diese Seiten nutzen Google Maps für die Kartenvisualisierung. Die Beschriftung von Orten in Google Maps erfolgte ab 2014.

2009
2009
close

2009

Eine offenkundige Umgestaltung erfolgte: hellgraue Seiten­hintergründe lösten das bislang verwendete Blau ab; nur das Logo behielt die ursprüngliche Hintergrundfarbe.

Davor und auch später wird die Strategie verfolgt, die Gestaltung der Website kontinuierlich mit schrittweisen Änderungen anzupassen.

2009
2009
close

2009

»City Population« veröffentlicht Neuigkeiten (insbesondere Seitenaktualisierungen) auf Facebook und Twitter.

Beide soziale Netze dienen auch als Kommunikationskanäle in Ergänzung zu herkömmlichen e-Mails.

2010
2010
close

2010

Erste online erzeugte PHP-Seiten für Gebietseinheiten von Ländern und Städten werden angeboten.

Diese Seiten nutzen ebenfalls Google Maps zur Karten­visualisierung. Die optionale Beschriftung der Gebiete in Google Maps ist seit 2017 möglich.

2010
2010
close

2010

Tabletrechner und Smartphones werden durch eine angepasste Gestaltung und spezifische Funktionalität unterstützt.

Im Fall von Smartphones werden keine eingebetteten Karten verwendet. Stattdessen können für einen Ort auf Wunsch ein separates Kartenfenster und auch ein einfaches Diagramm angezeigt werden.

2013
2013
close

2013

Aufgrund der zunehmenden Sicherheitsprobleme von Java-Applets musste deren Ersatz vorgezogen werden: Eine neuer Karten-Viewer auf Basis von JavaScript und OpenLayers 2 wurde eingeführt.

Gemäß dem ursprünglichen Entwicklungsplan wurde er 2015 durch einen Viewer auf Basis von OpenLayers 3 ersetzt.

2013
2013
close

2013

Ebenfalls aufgrund der Sicherheits­probleme von Java-Applets wurde für die Anzeige von Diagrammen ein neues Programm auf Basis von JavaScript und Google Charts verwendet.

Wie beim Java-Applet ist eine Visualisierung über Balken-, Kuchen- und Liniendiagramme möglich.

2015
2015
close

2015

Die Suche in der Website wurde verbessert: Die Ergebnisse einer eigenen (vollständigen und aktuellen) Datenbanksuche und einer Google-Suche, die toleranter hinsichtlich der Eingaben ist, werden angezeigt.

Zusätzlich bieten die Eingabefelder eine Vervollständigung an; Auswahl und Reihenfolge sind einwohnerabhängig.

2016
2016
close

2016

»Top 10 Cities« mit der Domain www.top10cities.net wurde als ergänzendes Portal eingeführt.

Daneben dient diese Website dazu, neue Webtechnologien zu testen, bevor sie von »City Population« genutzt werden.

2016
2016
close

2016

In Erweiterung zu der Einwohnerentwicklung der letzten Jahre können für ausgewählte Orte und Gebietseinheiten neueste verfügbare Detailangaben wie Geschlecht, Alter, Geburtsland, Nationalität usw. in Karten visualisiert und in Tabellen und Grafiken dargestellt werden.

2017
2017
close

2017

Weitere Informationen von anderen Diensten ergänzen die dargestellten Orte:

Für viele Orte werden (falls verfügbar) Daten aus WikiData wie Beschreibung, Wappen, Bild, Gründungsjahr, Höhe, Website usw. angezeigt. Für jeden Ort kann ein Nutzer das aktuelle Wetter und eine Prognose von OpenWeatherMap abrufen.

2017
2017
close

2017

Erste Möglichkeiten zur Personalisierung bestehen:

Die Seite Einstellungen erlaubt die Auswahl von Maßeinheiten, des Karten-Viewers und der bevorzugten Sprachen.

Für Karten mit Gebietseinheiten in PHP-Seiten kann ein Nutzer das Thema der Kartenvisualisierung spezifizieren, z.B. der Anteil der Katholiken in Belfast.

2018
2018
close

2018

»City Population« feiert den
20. Jahrestag.

Februar 2018 stellt die Website
1,6 Mio. Einwohnerzahlen und
7,3 Mio. Detailangaben für
über 500.000 Orte und Gebietseinheiten bereit.

Die Anzahl der Seitenbesuche beträgt über 1 Mio pro Monat.

Mehr Website-Statistiken